Etikettenschwindel: acht Tonnen Öl beschlagnahmt

01.08.2017 15:43

Merum Heft 4/2017Acht Tonnen falsch etikettiertes Olivenöl wurden von italienischen Zollbehörden am 13. Juni im Hafen von Trapani beschlagnahmt. Das zur Ausfuhr in die USA bestimmte, als „Extra Virgin Olive Oil“ etikettierte Öl war Laboranalysen zufolge kein Extra Vergine, sondern Vergine und wurde beschlagnahmt. Außerdem wurde auf den Etiketten zwar eine amerikanische Marke genannt, nicht aber der italienische Exporteur. Diesen erwartet nun eine Anklage wegen Handelsbetrug und Urkundenfälschung.

Teatronaturale/fh